BASEJUMPEN REPORTAGE

PROJEKT

Basejumpen ist mehr als die 20 Sekunden freier Fall – Der Sport, der sich vor allem im Kopf abspielt.

 

Der noch junge Sport wird aus Motiven betrieben, die verschiedener nicht sein könnten: Vom Adrenalinjunkie bis zum Naturliebhaber sind die unterschiedlichsten Persönlichkeiten in der Basejumper-Szene zu finden. Was alle gemeinsam haben: Der Sport spielt sich zu einem sehr grossen Teil im Kopf ab. So auch bei Marcel Geser. Wir durften ihn ins Lauterbrunnental, dem Mekka für Basejumper bei 3 Sprüngen begleiten. Dabei erfuhren wir, welche Beweggründe einen zu diesem Extremsport treiben.

Es geht um die Etablierung einer Sportart, hinter der geistig mehr steckt, als der vorauseilende Ruf von Sprüngen in den Tod.

VIELEN DANK FÜR DIE ZUSAMMENARBEIT

SBA.png